Modellbau KIRCHENGAST
Modellbau KIRCHENGAST

Baubericht Weihnachtsgeschenke           6 Stück Gamma-Stirling                  4 Stück Ringbom-Stirling

Baubeginn August 2017

06.08.2017

 

Nach sehr langer Modellbaupause, hab ich mir dieses Jahr einmal etwas ganz spezielles ausgedacht. Ich möchte für einige Freunde/Bekannte ein persönliches Geschenk bauen, sofern mir die Zeit bis Weihnachten reicht. Deshalb fange ich früh mit der Umsetzung an. Nach langem Überlegen habe ich mich für 2 Varianten entschieden. Zum einen soll es ein Gamma Typ und zum anderen ein Ringbom Typ werden. Den Ringbom habe ich schon einmal 2011 für mich gebaut.

 

Die Baupläne habe ich aus dem Buch "Heißluftmotoren X" vom Neckar-Verlag.

 

Nach dem ich das Lager auf "Verwendbares" durchforstet habe ging es auch sofort los...

 

Ich beginne mit der Grundplatte die aus Alu auf die Maße: 

160 x 84 x 12 mm

zugeschnitten wird. Danach habe ich die Löcher für Kühlerhalter und Arbeitszylinder gebohrt und die Tasche für den Brenner gefräst.

Bei dieser Position gab es zwischen den zwei Ausführungen nur eine kleine Abänderung zu machen.

 

(Ich werde im weiteren Verlauf des Berichtes nur über die Ausführung des Gamma-Typs berichten)

 

Hier die Bilder dazu...

 

31.10.2017

 

...es geht weiter...

 

Leider habe ich wieder wenig Zeit für mein Hobby. Ich hatte ja geplant die Modelle bis Weihnachten (2017) fertig zu stellen - naja vielleicht klappt´s ja bis Weihnachten 2018  ;-((

 

Heute habe ich mit dem Kühlerhalter begonnen. Erst war mal das Einarbeiten ins CAD-Programm angesagt. Nach dem Zeichnen habe ich die Aluplatte zum Aufspannen bearbeitet. Den Rest übernahm dann die CNC-Fräse.

Hier die Bilder dazu...

01.11.2017

 

...heute noch alle Bohrungen vor dem "ausfräsen" gemacht und

dann ging´s los..

 

05.11.2017

 

...viel Aufwand und am Ende des Tages sieht alles noch gleich aus...

Naja fast 100 Bohrungen (bei Serienfertigung [10 Stück] kein Wunder)

Aber da wird der Kopf frei und es macht einfach nur Spaß ;-)) ...

 

Heute habe ich den Kühlerhalter bis auf die Gewinde fertig gestellt.

Jetzt kann ich an den Lagerbock gehen. Hierzu muß ich noch die Kugellager besorgen.

 

Hier die Bilder ...

16.12.2017

 

...der erste Samstag an dem ich mich in den Hobbyraum zurückziehen kann!

Die Kühlerhalter sind soweit fertig. Das CAD- Programm für den Lagerbock geschrieben/gezeichnet und optimiert (da gibt es immer was zum Verbessern). 

Das Rohmaterial (Alu 15 x 20 mm) aufgespannt und los geht´s. 

 

17.12.2017

 

...der Kühler ist heute dran. Das Rohmaterial (Alu Rundmaterial 60 mm) wird auf der neuen Bandsäge vorbereitet (das Ding ist super!).

Dann auf der Drehbank werden die Kühlrippen eingestochen und der Sitz für den Heizzylinder gefertigt.

 

Hier die Bilder dazu...

 

29.12.2017

 

...es geht weiter...

Heute habe ich die Kühler weiter bearbeitet. Da war noch einiges zu tun. Späne ohne Ende. 

Aber die Dreharbeiten sind jetzt fertig und die Variante mit dem

"O-Ring/Einstich" gefällt mir. 

Die Glas-Heizzylinder sind auch schon auf die entsprechende Länge abgetrennt (siehe Bilder). Jetzt müssen noch die Bohrungen auf der Rückseite der Kühler gemacht werden und dann kommt der Arbeitszylinder dran.

 

Hier die Bilder dazu...

 

30.12.2017

 

Heute noch "kurz" 50 Bohrungen und 40 Gewinde M3 geschnitten.

Der Kühler kann montiert werden und so langsam bekommt das Ganze ein Gesicht.

 

Hier die Blder dazu...

06.01.2018

 

Nach dem ich die Kühler fertig habe, bin ich an den Arbeitzylinder gegangen. Heute erstmal Material vorbereitet und dann Späne produziert.

10 Zylinder in knapp 5 Stunden...

 

Hier die Bilder dazu...

07.01.2018

 

Heute sind die Arbeitskolben dran. Silberstahl 12 x 21 mm drehen und genau einpassen. Kolben für Kolben...

 

Hier die Bilder dazu...